Die Kneipp-Lehre

Wasser als Vermittler natürlicher Lebensreize steigert die Leistungsfähigkeit, regt die Abwehrkräfte an und verbessert das Körperbewußtsein. Vorbeugend und therapeutisch wirken die Wasseranwendungen harmonisierend auf das Nerven- und Hormonsystem, sowie auch auf die Psyche.

Wasseranwendungen nach Kneipp sind individuell und fein abstufbar und können exakt auf die jeweilige Person und Situation abgestimmt werden. Über die Häufigkeit der Wasseranwendungen gibt es kein Regelwerk. Es kommt auf das Alter und die Gesundheit an, sowie auf die Häufigkeit und Intensität.

Achten Sie auch immer auf Ihr Gefühl. Man merkt schon, ob eine Kalt- oder Warmanwendung besser ist.

Im Zweifelsfall holen Sie bitte fachkundigen Rat ein. Im Krankheitsfall ist immer erst ein Therapeut aufzusuchen, der entsprechende Anwendungen empfiehlt.

Und nicht vergessen, die Wasseranwendungen sollen auch Spaß machen!


zurück zur Übersicht: Die Kneipp-Lehre
© Kneipp-Verein Vogtland e.V. Impressum / Datenschutz